header banner
Default

In den ersten neun Monaten hat der VW-Konzern einen Anstieg von 45 Prozent bei der Produktion von vollelektrischen Fahrzeugen verzeichnet


VW-Flagge-1

Bild: VW

Beim Volkswagen-Konzern stiegen in den ersten neun Monaten des Jahres 2023 die rein elektrischen Auslieferungen um 45 Prozent auf weltweit 531.500 Fahrzeuge. Der Elektroauto-Anteil an den Gesamtauslieferungen wuchs auf 7,9 Prozent nach 6,1 Prozent im Vorjahreszeitraum. Allein im dritten Quartal kletterte der E-Auto-Anteil auf 9,0 Prozent, verglichen mit 6,8 Prozent vor einem Jahr.

Von Januar bis September blieb Europa mit einem Anstieg von 61 Prozent auf 341.100 Fahrzeuge der wichtigste Wachstumstreiber. In den USA stiegen die Elektroauto-Auslieferungen um 74 Prozent auf 50.300 Einheiten und in China übertrafen sie das Vorjahresniveau mit einem Anstieg von 4 Prozent auf 117.100 Einheiten.

64 Prozent der Elektroauto-Auslieferungen des Konzerns entfielen auf die Heimatregion Europa, gefolgt von China mit 22 Prozent und den USA mit 10 Prozent. Auf andere Märkte entfielen 4 Prozent.

Hildegard Wortmann, Mitglied der Erweiterten Konzernleitung für Vertrieb: „Mit einem weltweiten Plus von 45 Prozent in den ersten neun Monaten haben sich unsere rein elektrischen Auslieferungen gut entwickelt. In Europa konnten wir bei den batterieelektrischen Fahrzeugen Marktanteile hinzugewinnen und bleiben Marktführer, obwohl wir auf diesem Markt derzeit industrieweit eine Kaufzurückhaltung in dem Segment sehen. Da die allgemeine Marktentwicklung hinter den Erwartungen zurückbleibt, liegt unser Auftragseingang jedoch unter unseren ehrgeizigen Zielen.“

Die Marke Volkswagen Pkw lieferte bis Ende September 273.000 vollelektrische Fahrzeuge aus, etwas mehr als die Hälfte aller Elektroautos des Konzerns. Es folgten Audi mit 123.000 Fahrzeugen (Konzern-Anteil 23 %), Škoda mit 54.400 Fahrzeugen (Konzern-Anteil 10 %), Seat/Cupra mit 32.300 Fahrzeugen (Konzern-Anteil 6 %), Porsche mit 27.900 Fahrzeugen (Konzern-Anteil 5 %) und VW Nutzfahrzeuge mit 19.600 Fahrzeugen (Konzern-Anteil 4 %).

Die erfolgreichsten Elektroauto-Modelle in den ersten neun Monaten des Jahres 2023 waren:

  • VW ID.4/ID.5 162.100
  • VW ID.3 90.500
  • Audi Q4 e-tron (inkl. Sportback) 77.900
  • Škoda Enyaq iV (inkl. Coupé) 54.400
  • Cupra Born 32.300
  • Audi Q8 e-tron (inkl. Sportback) 21.800

Auch interessant

VIDEO: Avatr 12 startet in die Serienproduktion / VW steigert globalen E-Auto-Absatz - eMobility update
electrive

Thomas Langenbucher hat ecomento.de 2011 gegründet und veröffentlicht darüber mit weiteren Redakteuren die wichtigsten Nachrichten rund um Elektroautos. Der Fokus liegt dabei auf den für Interessenten in Deutschland und Europa relevanten Informationen.

Leser-Interaktionen

VIDEO: DAS braucht JEDES Auto!1!1!!! #eauto #elektroauto #vwid3 #vw #id3 #shortscar
stromr.garage

Sources


Article information

Author: Nicholas Houston

Last Updated: 1699205163

Views: 885

Rating: 4.5 / 5 (97 voted)

Reviews: 83% of readers found this page helpful

Author information

Name: Nicholas Houston

Birthday: 1956-10-11

Address: 782 Mcmillan Extensions Suite 560, Heatherborough, OR 17066

Phone: +4426651743848971

Job: Speech Therapist

Hobby: Arduino, Singing, Photography, Wildlife Photography, Yoga, Lock Picking, Fishing

Introduction: My name is Nicholas Houston, I am a irreplaceable, multicolored, accomplished, skilled, important, tenacious, transparent person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.